Metalltechniker, Modul: Maschinenbautechnik (m/w)

Pirlo Cans / Söll/AT

Rock Deine Lehre bei Pirlo!

Du suchst einen spannenden Lehrplatz in einem dynamischen Team? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir suchen für unseren Standort in Söll ab 01.09.2022 einen Lehrling für den Lehrberuf Metalltechniker Modul Maschinenbautechnik.

DEIN PROFIL

  • 9. Schulstufe abgeschlossen
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Hohe Leistungsbereitschaft und logisches Denken
  • Sorgfalt und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Verlässlichkeit

DEIN AUFGABENGEBIET

  • Konventionell und CNC Drehen / Fräsen / Schleifen
  • Reparieren und Pflegen von Stanzwerkzeugen
  • Instandhaltung der Produktionsmaschinen
  • Konstruieren von Hand sowie am CAD

UNSER ANGEBOT

  • Umfassende und fundierte Ausbildung und persönliche Betreuung der Lehrlinge auf ihrem Weg zur Fachkraft
  • Aktive und praxisbezogene Ausbildung in firmeneigener Lehrwerkstatt
  • Lehrlingsexkursionen und spannende Lehrlingsausflüge
  • Erhöhter Essenzuschuss für die firmeneigene Kantine
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Persönlichkeitsförderung/Persönlichkeitsseminare
  • Prämien für bestandene LAP und Zeugnisse mit Erfolg

 

Die monatlichen Lehrlingsentschädigungen im Laufe der Lehrzeit (laut Kollektivvertrag) betragen seit 01.11.2021:

  1. Lehrjahr: € 800,00
  2. Lehrjahr: € 1000,00
  3. Lehrjahr: € 1.325,00
  4. Lehrjahr: € 1.750,00

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung. Gerne nehmen wir auch Schulabgänger (nach der Matura/AHS) oder auch Schulabbrecher (BHS/HTL, o.a. weiterführende Schulen). Bitte sende uns Deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail an oder postalisch an:

Österreichische Blechwarenfabrik Pirlo GmbH & Co KG

zH Melanie Seyr

Stockach 100

6306 Söll/Austria

Gerne können Sie auch für ein paar Schnuppertage bei uns vorbeischauen.

Du möchtest nähre Einblicke gewinnen? Dann schau Dir das Video von unserem Metalltechniker Philippe an!

Philippe ist Metalltechniker im Modul Maschinenbautechnik und schließt gerade sein 4. Lehrjahr ab. Er hat sich damals für diesen Lehrberuf bei Pirlo entschieden, da er fasziniert von der Bearbeitung und der vielseitigen Verwendung von Metall war. Vor allem kann er so täglich sein handwerkliches Geschick beim Schweißen, Drehen oder Fräsen ausüben.

Er würde sich auf jeden Fall wieder für diese Ausbildung entscheiden. Es ist höchste Präzision bei jedem Teil gefragt und so wird er täglich gefordert. Er hat die Möglichkeit neues sowie auch altes Handwerk zu lernen. Vor allem die Planung und Konstruktion von Bauteilen und deren Montage gefallen ihm besonders gut. Das außergewöhnliche bei der Lehre bei Pirlo ist, dass er bereits in der Lehre Maschinen in Betrieb nehmen, warten und reparieren darf.

Außerdem ist das Lehrlings-Team bei Pirlo einfach großartig! Bereits zu Beginn wurden Ausflüge gemacht, um das Team zu stärken und seine Vorgesetzten besser kennen zu lernen.