Pirlo erhält Smart Packaging Award 2018

Pirlo erhält Smart Packaging Award 2018

Bei der österreichischen Staatspreisverleihung für vorbildliche Verpackung wurde der in Kufstein und Korneuburg ansässige Verpackungsspezialist Pirlo im Rahmen eines Festaktes am 20. November in der Aula der Wissenschaft in Wien gleich mehrfach ausgezeichnet.

Für den geglückten Produkt Relaunch der Kronenöl-Dose, in Zusammenarbeit mit dem Welser Spezialisten für Pflanzenfette und Pflanzenöle VFI, erhielt Pirlo den Staatspreis „Brand Packaging“.

Weitere Produkte des Unternehmens konnten auf sich aufmerksam machen. Die „Augmented Reality Pirlo 360° App“ für Verpackungen wurde für den Sonderpreis Digitalisierung nominiert. Eine Body-Oil Sprayflasche wurde als vorbildliche Verpackung gewürdigt.

Mit dem Staatspreis zeichnen die Bundesministerien für Digitalisierung und Wirtschaft sowie für Nachhaltigkeit und Tourismus herausragende Verpackungslösungen aus. Pirlo-Geschäftsführer Wolfgang Schauer nahm gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter der VFI, Clemens Rauch, den Staatspreis von Michael Esterl, Generalsekretär im Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort,  sowie Reinhard Mang, Sektionschef für Nachhaltigkeit und Tourismus, entgegen.

Überzeugendes Design

Die Jury würdigte die Pirlo Innovation aufgrund ihrer modernen, ansprechenden und kundengerechten Aufmachung einer traditionellen Verpackung für Speiseöl. Der Griff und der Ausgießer sind optimal positioniert und dadurch ist ein einfaches Verwenden in der Küche möglich. Die beiden Geschäftsführer von Pirlo, Rainer Carqueville und Wolfgang Schauer, freuen sich über diesen Erfolg: „Innovationen sind die Triebfeder unseres Unternehmenserfolges. Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter, die mit ihren Ideen Verpackungslösungen zu marktführenden Produkten umsetzen.“