Pirlo erhält Staatspreis

Pirlo erhält Staatspreis

Das Bundesministerium in Wien verlieh am 12.11.2019 der Pirlo Gruppe die Auszeichnung „staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“. Geehrt wurden Unternehmen, die außergewöhnliche Leistungen in der Ausbildung von Lehrlingen erbringen.

Neben außerordentlichen Leistungen der Lehrlinge bei Abschlussprüfungen und Bewerben berücksichtigt die Jury auch über das Berufsbild hinausgehende Ausbildungen der Lehrlinge und deren Ausbilder. Diese Auszeichnung gem. § 30a des Berufsausbildungsgesetzes berechtigt Pirlo im geschäftlichen Verkehr das Wappen der Republik Österreich (Bundeswappen) mit dem Hinweis „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ zu führen.

Sektionschef Georg Konetzky unterstrich die Bedeutung der heimischen dualen Ausbildung, als ein internationales Vorzeigemodell um junge Menschen in Zeiten zunehmender Digitalisierung diese auf das Berufsleben vorzubereiten.