Innenlackierungen

Mit der richtigen Innenlackierung sind Sie auf der sicheren Seite!

Für die Abfüllung Ihrer Füllgüter ist eine Innenlackierung notwendig?

Für Füllgüter aus dem Bereich Lebensmittel und Kosmetik sind Innenbeschichtungen notwendig, denen kein Bisphenol A zugesetzt wurde. Die Bezeichnung für diese Beschichtungen lautet BPA-NI (not intended). Somit werden die strengen regulatorischen Vorgaben für diese Füllgutklassen eingehalten. Selbstverständlich können wir diese Beschichtung nicht nur auf der Innenseite der Verpackung sondern auch auf der Außenseite verwenden.

Benötigen Sie für ein chemisch-technisches Füllgut eine spezielle Innenlackierung? Zur besseren Beständigkeit verwenden wir Innenbeschichtungen aus Epoxidharzen und verwandten Systemen. Diese sind mechanisch und chemisch äußerst beständig.

Handelt es sich bei Ihrem Füllgut um eine wasserbasierte Zubereitung, wie zum Beispiel eine Farbsuspension, dann können wir eine Innenbeschichtung auf Basis von Acrylaten verwenden, um so die Beständigkeit sicherzustellen.

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Suche nach der richtigen Innenbeschichtung. Selbstverständlich stellen wir Ihnen Muster zur Eignungsprüfung zur Verfügung, um unerwünschte Wechselwirkungen zwischen Verpackung und Füllgut im Vorfeld auszuschließen.

Produktspezifikationen und Bestätigungen für die Konformität bei Lebensmittelkontakt (Certificate of Conformity, CoC) werden auf Anfrage gerne zur Verfügung gestellt. Unsere Verpackungsexperten stehen Ihnen gerne zur Verfügung!